Hier habe ich euch ein paar Lieder und Fingerspiele zusammengetragen!

Das Singen ist kein Bestandteil der klassischen PEKiP-Stunde und es gibt keine PEKiP-Lieder!

Dennoch singe ich, als Pädagogin, gerne, da es für Sprachentwicklung und den Beziehungsaufbau förderlich sein kann! Und es macht Eltern und Babys viel Spass!

Begrüßungslied

Guten Tag, guten Tag, wir winken uns zu.
Guten Tag, guten Tag, erst ich und dann du

Der Peter ist da, die Laura ist da, der Timo ist da, fiderellalala

Die Anne ist da, der Kai der ist da, wir alle sind da, fiderallalala.

 

Wie das Fähnchen

Wie das Fähnchen auf dem Turme,

sich kann drehn bei Wind und Sturme,

so soll sich mein Händchen drehn,

dass es eine Lust ist es anzusehn.

 

Mit den Händen kann man Winken,

mit der Rechten und der Linken,

wenn man sie zusammenpatscht,

machen beide "klatsch, klatsch, klatsch"

  

Wind, oh Wind, hilf mir beim Drehen,

lass`das Fähnchen niemals stehen,

uns schon drehen sie zu Zweit,

schau wie`s Fähnchen sich da freut.

 

Und was ist mit deinen Füßen?

Ja, die möchten auch mal Grüßen,

Fuß Grüß links und Fuß grüß rechts,

ja, das macht ihr gar nicht schlecht!    

 

Streichellied   

Wo ist denn der Bauch?

Fassen wir ihn an,

woll`n mal sehn, ob man ihn streicheln kann:     

streicheln, streicheln , streicheln wir den Bauch,   

 streicheln, streicheln , streicheln wir den Bauch.

(...das Bein, den Kopf,....)  

 

Zehn kleine Zappelmänner

Zehn kleine Zappelmänner zappeln hin und her,
zehn kleinen Zappelmännern fällt das gar nicht schwer.
Zehn kleine Zappelmänner zappeln auf und nieder,
zehn kleine Zappelmänner tun das immer wieder.
Zehn kleine Zappelmänner zappeln ringsherum,
zehn kleine Zappelmänner, die sind gar nicht dumm.
Zehn kleine Zappelmänner spielen mal Versteck,
zehn kleine Zappelmänner sind auf einmal weg!
zehn kleine Zappelmänner rufen laut: "Hurra!"
Zehn kleine Zappelmänner sind jetzt wieder da

 

Wo die großen Elefanten

Was müssen das für Wege sein,
wo die großen Elefanten spazieren gehn,
ohne sich zu stoßen?
Rechts sind Bäume, links sind Bäume
und dazwischen Zwischenräume.
Wo die großen Elefanten spazieren gehn,
ohne sich zu stoßen.

 

Was müssen das für Flüsse sein, 

wo die großen Elefanten baden gehen,

ohne Badehose?

Rechts ein Teich, links ein Teich,

keiner ist dem anden gleich,

wo die großen Elefanten baden gehen,

ohne Badehose.

 

 

Der kleine Frosch im Teich (Mimikspiel)

Mh, mh macht der kleine Frosch im Teich,

mh, mh macht der kleine Frosch im Teich,
mh, mh macht der kleine Frosch im Teich,

statt immer nur quark, quark.
Und die Fische schwimmen:
schubidubidu, schubidubidu, schubidubidu.
Und die Fische schwimmen schubidubidu

und der kleine Frosch macht immer mh, mh dazu.

 

Ding dong macht der Elefant im Zoo,
ding dong macht der Elefant im Zoo,
ding dong macht der Elefant im Zoo,
Statt immer nur töröööö.
Und die Affen machen uuh uuh uuh uuh uuh,
uuh uuh uuh uuh uuh, uuh uuh uuh uuh uuh
Und die Affen machen uuh uuh uuh uuh uuh,
und der Elefant macht immer ding dong dazu.

 

Kla kla (2x Schnalzen) macht der kleine Pinguin,

Kla kla (2x Schnalzen) macht der kleine Pinguin,

Kla kla (2x Schnalzen) macht der kleine Pinguin,

statt immer nur pitsch patsch.

und die Kebse kneifen krabb krabb krabb krabb krabb,

krabb krabb krabb krabb krabb, krabb krabb krabb krabb krabb

und die Kebse kneifen krabb krabb krabb krabb krabb,

und der Pinguin macht immer Kla kla (2x Schnalzen) dazu.

 

Hatschi macht die kleine Maus im Loch,

Hatschi  macht die kleine Maus im Loch,

Hatschi macht die kleine Maus im Loch

Statt immer nur Piep Piep.

Und die Fliege die fliegt sssss sssss sssss

Und die Fliege die fliegt sssss

und die kleine Maus macht immer Hatschi dazu!

  

 

Der Bus

Die Räder von dem Bus, die drehn sich rundherum, rundherum, rundherum, die Räder von dem Bus die drehn sich rundherum, durch die ganze Stadt.

Die Lichter von dem Bus, die gehen an und aus,….
Die Türen von dem Bus, die gehen auf und zu...
Die Fenster von dem Bus, die gehen rauf und runter...
Die Leute im dem Bus, die schaukeln hin und her...
Der Schaffner in dem Bus, der sagt nach hinten gehn, …
Die Kinder in dem  Bus, die machen bla,bla,bla...

Die Babys in dem Bus, die machen wäh, wäh, wäh,…

Die Omas in dem Bus, die machen pst,pst,pst...
Die Wischer vom Bus, die machen wisch,wisch,wisch...
Die Bremsen vom Bus, die machen quietsch,quietsch,quietsch...

 

Klein Häschen wollt spazieren geh´n

Klein Häschen wollt spazieren geh´n, spazieren ganz allein.

Da hat´s das Bächlein nicht geseh´n, und plums, fiel es hinein.

 

Das Bächlein trugs dem Tale zu, dort wo die Mühle steht.

Und wo sich ohne Rast und Ruh´, das große Mühlrad dreht.

 

Ganz langsam drehte sich das Rad, drauf sprang der kleine Has´.

Und als er oben ankam grad`, sprang er hinab ins Gras.

 

Da lief das Häschen schnell nach Haus, vorbei ist die Gefahr.

Die Mutter klopft’s ihm`s Fellchen aus, bis dass es trocken war.

 

Der Vater macht ein bös´ Gesicht und sprach zum kleinen Has´:

du kleiner, kleiner Bösewicht, geh´ nicht allein´ ins Gras!

 

Schotter fahren

Einsteigen, anschnallen, tuuut, tuuut!

Schotter fahren, Schotter fahren mit dem großen Schotterwagen
erst über die kleinen, spitzen Steine,... dann die Großen, die so stoßen,...

Berg rauf, Berg runter, ...Rechtskurve, Linkskurve, bremsen, abladen!

 

Kleine Schnecke

Kleine Schnecke, kleine Schnecke,
krabbelt rauf, krabbelt rauf,
krabbelt wieder runter, krabbelt wieder runter,
kitzelt deinen Bauch, kitzelt deinen Bauch.

 

Kleiner Käfer, kleiner Käfer,

fliegt vorbei, fliegt vorbei,

zeig mir deine Punkte, zeig mir deine Punkte,

eins, zwei, drei, eins, zwei, drei.

 

Alle meine Fingerlein

Alle meine Fingerlein, möchten heut mal Tiere sein.
Der Daumen ist das dicke Schwein, dick und rund und ganz allein.
Zeigefinger ist das stolze Pferd, von den Reitern sehr begehrt.
Mittelfinger ist die bunte Kuh, die macht immer muh, muh, muh.
Ringfinger ist der Ziegenbock, mit dem langen Zottelrock.
Und mein kleines Fingerlein, soll heut unser Schäfchen sein.

Alle Tiere hopp, hopp, hopp,
laufen im Galopp, lopp, lopp, lopp,
laufen in den Stall hinein, denn es wird bald Abend sein.
Schlafen dort in süßer Ruh, schließen beide Äuglein zu.
Wenn die Sonne wieder lacht, sind alle Tiere aufgewacht.

 

Ei wie langsam...

Ei wie lang-sam, ei wie lang-sam
kommt der Schneck von sei-ei-enem Fleck!
Kriecht er ei-nen Ze-en-ti-me-ter,

fin-det er sich scho-on ganz keck.
Ach, wie würd ich schneller laufen, wenn ich so ein Schnecklein wär!
Ach, wie würd ich schneller laufen, wenn ich so ein Schnecklein wär!

 

Ei, wie langsam...
Jeder Weg ist ihm beschwerlich,

jeder tiefe Stein ein Schreck!
Ach, wie würd ich schneller laufen, wenn ich so ein Schnecklein wär!
Ach, wie würd ich schneller laufen, wenn ich so ein Schnecklein wär!

 

Tick Tack

Große Uhren machen: tick tack tick tack,
kleine Uhren machen ticke-tacke ticke-tacke,
…und die kleinen Taschenuhren: ticke tacke ticke tacke ticke tacke,
…und die Kirchturmuhr macht bim bam bim bam,

…und die Kuckucksuhr macht kuckuck, kuckuck,

…und die Sanduhr macht riesel-riesel-riesel, riesel-riesel-riesel,

…und die Eieruhr macht brrrrrrrrrrrrr….

…und die kaputte Uhr macht tick-tack-----bum! (abladen)

 

Der Sonnenkäferreigen

Erst kommt der Sonnenkäferpapa, dann kommt die Sonnenkäfermama,
und hinterdrein, ganz klitzeklein, die Sonnenkäferkinderlein,
und hinterdrein, ganz klitzeklein, die Sonnenkäferkinderlein.

 

Sie haben rote Röckchen an, mit kleinen schwarzen Punkten dran.
Sie machen ihren Sonntagsgang auf unsrer Fensterbank entlang.
Sie machen ihren Sonntagsgang auf unsrer Fensterbank entlang.

 

Sie wollen auf die Wiese gehn, wo viele bunte Blumen stehn,

Sie breiten ihre Flügel aus und fliegen ganz geschwind nach Haus,

Sie breiten ihre Flügel aus und fliegen ganz geschwind nach Haus.

 

Erst fliegt der Sonnenkäferpapa, dann fliegt die Sonnenkäfermama,
und hinterdrein, ganz klitzeklein, die Sonnenkäferkinderlein,
und hinterdrein, ganz klitzeklein, die Sonnenkäferkinderlein.

 

Das ist gerade…

Das ist grade, das ist schief,
das ist hoch und das ist tief,
das ist dunkel, das ist hell,
das ist langsam, das ist schnell.

 

Das sind Haare, das ist Haut,

das ist leise, das ist laut,

das ist nah und das ist fern

und ich hab dich ja so gern’.

 

Löwenjagd

Geh’n wir heut auf Löwenjagd? Ja wir gehen auf Löwenjagd! Geh’n wir los!

Häh? Was ist das? Ein Löwe? Nein, eine Wiese,

da kommen wir nicht drüber, da kommen wir nicht drunter, wir müssen drumherum, äh-äh, wir müssen mittendurch! (Handflächen reiben)

 

Geh’n wir heut auf Löwenjagd? Ja wir gehen auf Löwenjagd! Geh’n wir los!

Häh? Was ist das? Ein Löwe? Nein, ein See,

da kommen wir nicht drüber, da kommen wir nicht drunter, wir müssen drumherum, äh-äh, wir müssen mittendurch! (Schwimmbewegungen)

 

Geh’n wir heut auf Löwenjagd? Ja wir gehen auf Löwenjagd! Geh’n wir los!

Häh? Was ist das? Ein Löwe? Nein, eine Holzbrücke,

da kommen wir nicht drüber, da kommen wir nicht drunter, wir müssen drumherum, äh-äh, wir müssen mittendurch! (mit der Faust auf den Brustkorb trommeln)

 

Geh’n wir heut auf Löwenjagd? Ja wir gehen auf Löwenjagd! Geh’n wir los!

Häh? Was ist das? Ein Löwe? Nein, eine Straße,

da kommen wir nicht drüber, da kommen wir nicht drunter, wir müssen drumherum, äh-äh, wir müssen mittendurch! (Rechts gucken, links gucken und gehen)

  

Geh’n wir heut auf Löwenjagd? Ja wir gehen auf Löwenjagd! Geh’n wir los!

Häh? Was ist das? Ein Löwe? Nein, eine Höhle,

da kommen wir nicht drüber, da kommen wir nicht drunter, wir müssen drumherum, äh-äh, wir müssen mittendurch!

Was ist das? Haare, Nase, Ohren….ein Löwe!

Schnell über die Holzbrücke, über die Strasse, über die Wiese, durch den See schwimmen, ins Haus, Tür zu, puuuhh, geschafft! (Alle Bewegungen mitmachen)

 

Abschlusslied

Alle Leut, alle Leut, geh'n jetzt nach Haus.
Große Leute, kleine Leute, dicke Leute, dünne Leute,
alle Leut, alle Leut, geh'n jetzt nach Haus.

Gehn in ihr Kämmerlein, lassen das spielen sein,

alle Leut, alle Leut, geh'n jetzt nach Haus.
Sagen „Auf wiedersehn, es war so wunderschön“,

alle Leut, alle Leut, geh'n jetzt nach Haus.
Erst die Rechte, dann die Linke – machen beide winke, winke,

und zum Schuss, einen dicken Abschiedskuss!

 

Herr Pinz und Frau Panz (gegen Bauchweh)

Herr Pinz und Frau Panz, die gingen zum Tanz,

sie tanzten hin, sie tanzten her,

sie tanzten kreuz, sie tanzten quer,

sie tanzten hoch, sie tanzten runter,

und zum Schluss war’n sie froh und munter!

 

5 kleine Fische

5 kleine Fische, die schwimmen im Meer,

da sagt der Opa: „Ich will nicht mehr, ich wäre viel lieber

in einem kleinen Teich, denn im Meer da schwimmt der Hai

und der frisst mich gleich!“

Schubidu, bidu, bidu, bidu, Schubidu, bidu, bidu, bidu

 

4 kleine Fische, die schwimmen im Meer,

da sagt die Oma: „Ich will nicht mehr, …

 

3 kleine Fische, die schwimmen im Meer,

da sagt der Vater: „Ich will nicht mehr, ….

 

2 kleine Fische, die schwimmen im Meer,

da sagt Opa: „Ich will nicht mehr, …

 

1 kleines Fischkind, das schwimmt im Meer,

es sagt zu sich selber: „Ich will nicht mehr, …

 

1 großer Hai, der schwimmt im Meer,

er sagt zu sich selber: „Ich will nicht mehr, ich wäre auch viel lieber

in einem kleinen Teich, denn im da schwimmen die Fische

und die fresse ich gleich!“

Schubidu, bidu, bidu, bidu, Schubidu, bidu, bidu, bidu

ba Schubidu ba bidu ba bidu, bidu ba SCHUBIDU!

 

Ich habe einen Kopf

Ich habe einen Kopf, Zwei Beine habe ich auch.

und einen, einen, einen runden Bauch (2x)

 

Die Augen, die sind hier, Der Mund, mit dem man spricht,

die Nase, Nase ist mitten im Gesicht (2x)

 

Zehn Finger hab ich hier, Zehn Zehen wackeln froh.

und hinten, hinten, Da hab ich einen Po (2x)

 

Ich hab ja so viel Haar. Und Füße, um zu stehn.

und Muskeln, Muskeln das kann ein jeder sehn (2x)

 

Die Beine, um zu gehen. Die Ohren, die sind hier.

Jetzt weißt du, weißt du, weißt du viel von mir (2x)

 

Wir haben einen Kopf Und in dem Kopf Verstand.

Und denken, denken uns so allerhand (2x)

 

Ja, alles, was ich hab, Das hast du ebenso.

Drum tanzen, tanzen, Tanzen wir so froh (2x)

 

Wackelpudding

1. Fassen wir uns an die Hände,
halten wir sie fest,
dann wackelst du, dann wackelst du,
mit mir gleich um die Wett'.

 

Refrain:
Wackelpudding, Wackelpudding,
wackelt hin und her.
Wackelpudding, Wackelpudding,
werden immer mehr.
Wackelpudding, Wackelpudding,
niemand hält mehr still,
weil jeder diesen schönen Tanz
noch einmal tanzen will.

2. Fassen wir uns an die Ohren, …

3. Fassen wir uns an die Arme, …

4. Fassen wir uns an die Nase, …

5. Fassen wir uns an die Knie, …

6. Fassen wir uns an die Beine, …

 

A-Ram Sam Sam
A – ram sam sam, A – ram sam sam
Gulli, gulli, gulli, gulli, gulli -
Ram sam sam,
A-rabi, A–rabi, Gulli gulli gulli gulli - Ram sam sam .


Leise, leise, wie die Katzen schleichen
Leise, leise, wie die Katzen schleichen,
Leise, leise, wie die Katzen schleichen,
auf einmal kommt ein Hund, und der macht Wau Wau Wau
laufen alle Katzen rufen laut: MIAAAAAUUUU!

Laut, laut, laut, wie die Elefanten stampfen,
Laut, laut, laut, wie die Elefanten stampfen,
auf einmal kommt eine Maus, und die macht piep, piep, piep,
laufen alle Elefanten rufen laut TÖÖÖRRRÖÖÖÖ!

 

Meine Hände sind verschwunden
Meine Hände sind verschwunden,
ich habe keine Hände mehr.
Ei, da sind die Hände wieder,
tra la la la la la la.

 

Meine Augen sind verschwunden, …

Meine Ohren sind verschwunden, …

Meine Nase ist verschwunden, ….

 

Krokodil

Was kommt denn dan was kommt denn da? Das Krokodil aus Afrika. Sperrt sein Maul weit auf, sperrt sein Maul weit auf, und sagt "Jetzt fresse ich die Lena auf".

Doch die Mama, die sagt "NEIN, Kokodil lass das sein, sonst kommst du in die große Kiste rein!"

Doch die Mama, die sagt "NEIN, Kokodil lass das sein, sonst kommst du in die große Kiste rein!"

 

Erst tröpfelt es (Fingerspiel)

Erst tröpfelt es,

dann regnet es,

dann hagelt es,

dann donnert es,

dann kommt der Blitz!

und alle Kinder gehen nach Hause, holen sich ihren Regenschirm und gehn darunter spatzieren - bis die Sonne wieder scheint!

 

Schaukellied

Ich schaukel auf dem Wasser,

erst nach links und dann nach rechts,

die Winde wehn, die Wellen gehn,

mein Boot fährt übers Meer.

 

Ich wink den andern Fischern, erst ...

Ich werfe meine Netze, erst ...

 

Eselchen

Ich bin ein kleines Eselchen und wander um die Welt,

Ich wackel mit dem Hinterteil, so wie es mir gefällt.

I-A, I-A, I-A-I-A-I-A

 

Es kommt ein Mann...

Es kommt ein Mann aus einem fernen Land,

uuuiii, das ist ja die Hand!

Und diese Dinger, das sind die Finger,

und hier ist es schön warm, das ist der Arm.

Und dann geht es holter die polter, auf die Schulter,

das kommt ihm aber komisch vor, so ein kleines niedliches Ohr!

Dann setzt sich dieser Tropf auf deinen Kopf,

dann rutscht er aus und geht ganz schnell nach Haus!

 

Eine Lange Schlange

Eine lange Schlange, wird früh am Morgen wach,

sie räkelt sich und streckt sich, sagt freundlich "Guten Tag"

Uh lalala, Uh lalala, ksss, ksss, ksss

Uh lalala, Uh lalala, ksss, ksss, ksss

 

Eine andere Schlange, kommt zufällig vorbei,

sie sieht die erste Schlange und ruft ganz einfach "Hi"

Uh lalala, Uh lalala, ksss, ksss, ksss...

 

Zwei lange Schlangen, die Schwimmen durch den Fluss,

und geben sich am anderen Ende einen dicken Kuss: "Schmatz"

Uh,lalala, Uh lalala, ksss, ksss, ksss...

 

Zwei lange Schlangen, die haben auch mal Streit,

sie beißen sich und kratzen sich, solng bis eine Schreit: "Aaaaahhhh!"

Uh lalala, Uh lalala, ksss, ksss, ksss...

 

Zwei lange schlangen, die Schmusen auch ganz gern,

und wenn sie so verschlungen sind, dann darf man sie nicht stör`n!

Uh lalala, Uh lalala, ksss, ksss, ksss...

 

Zwei lange Schlangen, die schlängeln viel herum,

und wenn sie müde sind, dann drehn sie sich zum Schlafen um.

Uh lalala, Uh lalala, pssst, pssst, pssst...

 

Buda reiten

Lara will nach Buda reiten, 

wer hat Lust, sie zu begleiten?

Hoppe Hoppe Hoppe Hoo

Hoppe Hoppe Hoo (langsam)

Hoppe Hoppe Hoppe Hoo

Hoppe Hoppe Hoo (schnell) 

Hüüüühh

 

 

Pferdchen

Mein Pferdchen gallopiert hurra, das geht schnell wie der Wind.

Wer reitet um die Wette mit, wer reitet so geschwind?

Hopp Hopp Hurra, Hopp Hopp Hurra, wer reitet um die Wette mit?

Hopp Hopp Hurra, Hopp Hopp Hurra, wer reitet so geschwind?

Hüüüüüh!

 

 

Das Krokodil

Das Krokodil,-dil, dil ,
das macht nicht viel, viel, viel.
Es hält sein Maul, Maul, Maul,
denn es ist faul, faul, faul.
Nur dann und wann, wann, wann,
da fängt es an, an, an,
da schnappt es zu, zu, zu,
und weg bist Du, Du, Du (kitzeln)
 
Mit Fingerchen....
Mit Fingerchen, mit Fingerchen,
mit flacher, flacher Hand,
mit Fäustchen, mit Fäustchen,
mit Ellebogen - lang
Leg die Hände auf den Kopf,
forme einen Blumentopf,
leg die Finger zu einer Brille,
sei einen Moment ganz stille
- Pssssssst-
Wir klatschen in die Hände,
das Lied ist jetzt zu Ende-
1,2,3, das Lied ist jetzt vorbei!